HP Prime Forum

Full Version: Verabschiedung... Bitte an HP weiterleiten (alt)
You're currently viewing a stripped down version of our content. View the full version with proper formatting.
Ich habe mir mal die Mühe gemacht, diesen alten thread http://forumold.hp-prime.de/discussion/5...iterleiten zusammen zu klauben. Es handelt sich in meinen Augen um sehr sehr wichtige Punkte, die HP auch dringlichst zur Kenntnis nehmen müsste. Leider ist er ja wie andere Threads durch das neue Forum verloren gegangen. Das ist sicher ein unangenehmer Nebeneffekt des neu aufgesetzten Forums...
Von Schülern und Lehrern sind Kritiken und somit Verbesserungsvorschläge nicht so zu erwarten, die sind aber natürlich nötig um den letzten Sand aus dem Getriebe bekommen zu können wenn man das will.

Ich anonymisiere die Poster - sie sind hier ja nicht unbedingt angemeldet.




------------------------------------------------------------------
Hallo zusammen,

ich glaube, dass ich so ziemlich mit bei den Ersten war, die hier in Deutschland einen HP Prime gekauft haben.

Leider war das ein Fehler. Ich hätte abwarten und auf Meinungen Anderer warten sollen.

Als berufstätiger Ingenieur kann ich diese Fehlinvestition von der Steuer absetzen (teilweise). Mir tun nur diejenigen leid, die sich das Teil vom sauer Ersparten anschaffen. Z.B. Schüler und Studenten.

Ich habe nun meinen HP Prime verschenkt. Geld kann man dafür guten Gewissens nicht nehmen.
Ich werde mir einen Ti oder Casio zulegen. Das ist die bessere Wahl.

Schade.

Ich wünsche allen hier im Forum, dass vielleicht doch noch alles gut wird!

------------------------------------------------------------------

Bitte den selben Text an folgende Adresse schreiben:
"info@hpcalcs.com"
Anschließend in "Nachricht an HP" posten.

------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

auch ich werde mich hier verabschieden, denn ich habe meinen Prime nicht behalten.
Als berufstätiger Techniker bin ich auch funktionierende Geräte angewiesen, und habe keine Zeit um als Betatester herumzuprobieren und zu testen.

Ich habe gehofft mit HP Prime einen mindestens genauso ausgereiften und zuverlässigen Rechner nach modernster Art zu erhalten wie es damals der HP48 war.
Ich habe mich an UPN gewöhnt, dies wird mit dem Prime nicht durchgängig geboten, und der Rechner ist nicht zuverlässig; Handbuch und Dokumentation sehr lückenhaft und fehlerhaft.
Bewundernswert finde ich die Mitglieder hier im Forum, die mit viel Geduld, Wissen und Liebe den Prime das Laufen beibringen wollen.

Nun denn, ich wünsche euch viel Erfolg dabei, ich hoffe ihr werdet nicht enttäuscht!
Ich bin es...
HP hat offenbar den Anschluss am Markt verloren, sehr schade!

Ich wünsche euch alles Gute!

------------------------------------------------------------------

Hallo Jens,

Wie du komme ich mir mit dem HP Prime als Betatester vor. Das Gerät ist schnell und hat ein gutes Display ist aber nicht ausgereift. In der Praxis kann ich ein solches Gerät nicht einsetzen, dazu fehlt mir die Zeit.

Soeben habe ich mir den zweiten HP 50g beschafft, dieses Mal in der Variante Blau. Man kann sich über diese Optik streiten aber bei der Tatstaturbeschriftung sollte HP mal den HP 50g blue genau anschauen: Sie ist viel besser lesbar als jene vom HP Prime (siehe angehängtes Foto, allerdings nicht gut ausgeleuchtet). Der HP 50g bleibt mein Arbeitsrechner, auch wegen der vollständig verfügbaren Dokumentation.

Sehr wehmütig erinnere ich mich an die gedruckten Handbücher von HP in den 80er und frühen 90er-Jahre zürück. Diesbezüglich habe ich den Schritt ins neue Jahrtausend sicher nicht vollzogen, ich bevorzuge immer noch richtige Bücher gegenüber pdf-Dateien.

Der HP Prime ist definitiv kein Nachfolger der HP48/49/50-Linie.

------------------------------------------------------------------

Hier noch ein direkter Vergleich der beiden Tastaturen (HP 50g blue und HP 50g black). Das Foto ist absichtlich höher aufgelöst und 2 MB gross.

Mein Fazit:
Es kommt nicht drauf an, beide Layouts sind gut lesbar. Ich persönlich bevorzuge die weissen Tasten vom HP 50g blue.

------------------------------------------------------------------

mit Bedauern und Verständnis gleichzeitig habe ich Eure Postings gelesen. Leider sind wohl (zumindest zum jetzigen Zeitpunkt) Eure Einschätzungen richtig. Zwar wird wohl HP Software-Bugs im Prime weiterhin beheben, aber ob etwas am strukturellen Design (Tasten und Software-Konzept) geändert wird, weiß ich nicht. Ich bin nicht sicher, ob HP Vorschläge und Kritikpunkte von den Anwendern (quer über die Erde verteilte Techniker, Lehrer), die tagtäglich mit dem Gerät arbeiten, ernst nimmt oder ob sie von deren Produkt überzeugt sind. Wenn letzteres der Fall ist, dann, tja ....

In diesem Sinne möchte ich Euch für Eure Zeit, Mühen und Postings danken. Schaut einfach bei Gelegenheit wieder einmal vorbei und schreibt Eure Anregungen direkt an "info@hpcalcs.com" und stellt Eure Mail in die Forums-Rubrik "Nachricht an HP".

Bis bald

------------------------------------------------------------------

Ganz verloren ist für mich der HP Prime nicht. Meine Anregungen werde ich später mal an HP senden.

------------------------------------------------------------------

Moin Moin,

also hört auf über Dinge zu sprechen, die nicht bei unseren HPs geändert werden können! Die Farbe ist nun einmal so wie sie ist..... evtl. könnte eine Schablone mit deutlicher Schrift helfen.
Aber es geh um die FUNKTION, die eben nicht stabil ist, gelinde gesagt einfach SCHROTT ist. – Was HP nachbesserung und immer etwas besser nennt ist gelinde gesagt sehr unverschämt dreist.

Schon bei NROMALER Nutzung muss mindestens 1x am Tag der Reset Knopf gedrückt werden - darüber staue und lache ich nicht nur alleine.

Wenn das Ding nicht diesen Touch-Screen und die Hintergrundbeleuchtung und so schnell rechnen würde (falls nicht gerade mal wieder abgestürzt ist) ist das ein Fall für eine Betrugsanzeige.

Da ich NIEMANDEN das Teil auch nur verschenken könnte ohne mir Ärger einzuheimsen, bitte ich DRINGEND HP etwas zu unternehmen, sei e die verdammten unstetigen APPs herauszunehmen oder so abzuspecken (Spreadsheet), das es funktioniert. Und nur DANN und wirklich nur DANN, wenn wieder etwas tadellos funktioniert, als Update zur Verfügung stellen.
Ich glaube, etwas weniger könnte sehr viel sein, wenn es funktioniert, und keine frustrierte HP Prime Gemeinde hinterlässt.
Immerhin würde das schon etwas bringen.

Aber wer dieses Forum verfolgt, wird sich sehr wohl überlegen, ob der HP PRIME der richtige Recher für einen ist. Daher meine Vermutung, dass die Verkaufszahlen eine Fortführung nicht mehr rechtfertigen. Damit kann getrost gesagt werden: ADE HP PRIME; bye-bye
Übrigens, mein alter HP 71B und 32S funktionieren noch heute und dass OHNE UPDATES! Tolle Zeiten mit klugen Köpfen und Managern.
Grüße

------------------------------------------------------------------

Du schreibst:
"also hört auf über Dinge zu sprechen, die nicht bei unseren HPs geändert werden können! Die Farbe ist nun einmal so wie sie ist..... evtl. könnte eine Schablone mit deutlicher Schrift helfen."

Stimmt schon, aber HP muss wissen und erfahren, dass sie das schon besser hingekriegt haben!

In den letzten Tagen habe ich mich weiter mit dem Prime beschäftigt. Ich habe wohl das Glück, dass mein Gerät nie abstürzt. Zudem bin ich mit dem Tastenlayout mittlerweile so vertraut, dass die Beschriftung nicht mehr so wichig ist. Das ging mir beim Wechsel vom HP48g auf den HP 50g genauso.

HP sollte schnellstens die Software überarbeiten und den furchtbaren Update-Prozess vereinfachen. Dann sehe ich für den Prime gute Chancen.

Mein HP 48g von 1993 funktioniert wie deine alten Geräte auch heute noch tadellos.

------------------------------------------------------------------

Hello all,

I am very curious to hear whether your opinion on Prime has changed in the last year, after the several firmware updates?

------------------------------------------------------------------

hape May 21
to be honest?
My opinion did not really change... There are upates and bugfixes. The updates do not at all change anything about the conceptual waeknesses of the prime. I am sorry to say that.
Of course function painting has great effects and is fun to play. But (again) not finished and published too soon.
Using a fixed font with the con-kit in the update list is a plain joke! I do not know an other (semi-)professional piece of software with non selectable fonts...

Worst thing is that hp does not seem to care!
Still no smooth cas/home interaction. You want to do integers? in cas?? units? in cas?
Variable system has been worked on. To cure a bad design choice.... the concept is what must be worked on.
No soft menus. No constant rpn.. and so on.
As said. AND HP DOES NOT SEEM TO CARE ABOUT THESE PROBLEMS!
hape May 21
To hewlett packard maybe something to think about: you don't generate loyality with the road currently chosen - you only loose it. Being one of the other players like casio, ti you are judged like one. Logical. That is only price and data sheets. No heart driven customers.

Alex

Hallo Hape,

das Aufführen alter Postings ist zwar ehrenvoll aber es wäre gut gewesen immer mit dazuzuschreiben, auf welche Firmware-Version sich die Kritiken beziehen. Schließlich gab es hier einige Nachbesserungen von HP und ob jetzt noch alle Kritiken in der Form gültig sind, bleibt zu bezweifeln.

Daneben wird der HP Prime in den Postings allgemein schlecht gemacht und häufig bleibt der Poster konkrete Kritikpunkte schuldig. Das beginnt schon beim 1. Posting.

An Substanz bleiben für mich folgende Punkte übrig:
- UPN nicht durchgängig
- Tastaturlayout verbesserungswürdig
- mangelnde CAS/Home-Interaktion
- inkonsistentes Variablensystem

Somit hätte man das ganze auch kürzer und objektiver fassen können.

Das Vorbringen von Kritikpunkten ist gut und wichtig. Aber jeder kann denjenigen Rechner kaufen oder verwenden, der am besten zu ihm passt. Wenn jemandem obige Punkte wichtig sind und er auf andere Prime-Features verzichten kann, dann soll er zu einen anderem Rechner greifen.

Stimmen die Verkaufszahlen, geht der HP Prime trotz der hier geäußerten Kritikpunkte wohl in die richtige Richtung. Stimmen die Verkaufszahlen nicht, sollte HP neue Wege gehen, oder eben auch nicht; das ist Sache von HP.

PS: Im alten Forum hatten einige Benutzer ihre Beiträge gelöscht. Daher schützt das Beibehalten eines alten Forums auch nicht davor, dass "wichtige Punkte" nicht verloren gehen.
Hello all, I would like to point out here one (in my eyes) important issue:

The HP Prime has been created as a tool for students in highschool (secondary school). It was not intended as a replacement for 50g or any other previous graphing calculator. This is the reason the RPN and CAS for example are targeted on that.
Yes, the first version of Prime hardware and firmware was not too stable. This caused issues that were (and correct!) mentioned a lot on the previous forum and throughout the internet. I am convinced HP listened a lot to the users and has improved a lot in the last year. The current version of the firmware is very stable and offers a great solution to students, where it was intended for.

I cannot say HP will not release a Prime that has more advanced functions in the future, but please keep this in mind.
Reference URL's